Institutskolloquium des Instituts für Statistik

Organisation: Helmut Küchenhoff, Andreas Bender

Termine

In der Regel Mittwoch, 16:00 s.t.
Seminarraum der Statistischen Lehrstühle, Ludwigstraße 33, 1. Stock

Im Rahmen des Institutskolloquiums finden Vorträge von Mitarbeitern und Gästen des Instituts über deren Forschungsarbeiten statt. Außerdem werden Abschlussarbeiten von Studierenden und Doktorarbeiten vorgestellt.

Interessenten, insbesondere die Studierenden der Statistik, sind herzlich eingeladen!

Programm im aktuellen Semester (WS 15/16):

Thema Datum Vortragende(r)
Distributed lag non-linear models with penalized splines Mittwoch, 14.10,
16:00 (s.t.)
Antonio Gasparrini
(London School of Hygiene and Tropical Medicine)
Termin belegt durch anderweitige Veranstaltung Mittwoch, 21.10.2015
Termin belegt durch anderweitige Veranstaltung Mittwoch, 28.10.2015
Quantifying heterogeneity in acquisition of infectious diseases using frailty models Mittwoch,
02.12.2015, 16:00 (s.t.)
Niel Hens,
University of Haselt (Belgium)
The curse of dimensions and simplified vine copula approximations Mittwoch,
09.12.2015, 16:00 (s.t.)
Fabian Spanhel,
Institut für Statistik (LMU)
Bayesian inference for multivariate extreme value distributions Mittwoch,
13.01.2016, 17:00 (s.t.)
Sebastian Engelke,
EPFL Lausanne (Schweiz)
Zensus Donnerstag,
14.01.2016, 16:15

Raum M118 (HGB)
Michael Fürnrohr,
Bayerisches Landesamt für Statistik
Wozu braucht man Statistiker in der amtlichen Statistik? Montag,
18.01.2016, 16:15,
Raum A014 (HGB)
Uta Thien-Seitz
Statistisches Amt der Stadt München
Econometric and statistical methods for retail finance Mittwoch,
20.01.2016, 16:00 (s.t.)
Holger Fink,
Institut für Statistik (LMU)
L2-Boosting in High- Dimensions: Rate of Convergence Mittwoch,
27.01.2016, 16:00 (s.t.)
Martin Spindler,
Munich Center for the Economics of Aging (Germany)

Geplante Termine (SoSe 2016)
Programm der vorherigen Semester